Ehrenamtliche oder nebenberufliche Mitarbeit im Demenzbereich

...wir brauchen Sie als ehrenamtlichen Mitarbeiter!

In der Tagesbetreuung MalTa in Steppach

Können Sie sich vorstellen, einmal in der Woche Zeit mit Menschen in der Frühphase der Demenz zu verbringen? Es geht vor allem darum, unsere Gäste darin zu unterstützen, das zu tun, was sie noch gut können und woran sie Freude haben. Das kann Singen, Spielen, Vorlesen, aber auch Mithilfe bei gemeinsamen Unternehmungen, alltagspraktischen Tätigkeiten, Spazierengehen im wunderschönen, angrenzenden Therapie- und Sinnespark sein. Natürlich sind Sie nicht allein – professionelle Mitarbeiter geben Ihnen Unterstützung und Begleitung.

Zeitbedarf: ca. 3 – 5 Stunden in der Woche


Im Helferkreis

Endlich mal wieder allein aus dem Haus gehen und etwas für sich tun können – das wünschen sich viele Angehörige von Demenzerkrankten. Als Malteser Helfer übernehmen Sie einmal in der Woche für etwa drei Stunden die Betreuung eines an Demenz erkrankten Familienmitglieds, um etwas Freiraum für den pflegenden Angehörigen zu ermöglichen.

Zeitbedarf: ca. 3 Stunden pro Woche


In der Betreuungsgruppe des Café Malta

Im Café Malta treffen sich einmal im Monat Angehörige von Demenzerkrankten zum Erfahrungsaustausch. Damit sie sich Ruhe unterhalten und einmal nicht um ihr krankes Familienmitglied kümmern müssen, bieten wir begleitend eine Patientenbetreuung in der Betreuungsgruppe an. Als Malteser-Helfer unterstützen sie die Fachkraft in der Gruppe bei der Durchführung der geplanten Aktivitäten.

Zeitbedarf: ca. 3 Stunden jeden ersten Samstag im Monat


Unser Schulungsangebot

Menschen mit Demenz haben noch viel zu geben – damit wir sie nicht ständig an den Rand drängen, ist es wichtig, sich mit der Krankheit auseinanderzusetzen und bestimmte Formen der Kommunikation einzuüben. Deshalb setzen wir geschulte Helfer ein und legen Wert auf guten Austausch der Helfer untereinander und regelmäßige Fortbildung.

Schulungsangebote für Helfer:

  • Menschen mit Demenz verstehen und begleiten (40 Unterrichtseinheiten): Sie lernen Wissenswertes zum Thema Demenz
  • Helfergrundausbildung: (16 Unterrichtseinheiten)

Sie erfahren mehr über die Malteser, ihre Arbeit und Organisation und praktische Tipps im Umgang mit hilfebedürftigen Menschen.

Sowohl Helferschulungen im Demenzbereich als auch die Helfergrundausbildung finden mehrmals im Jahr statt.

Mehr Infos:

Stephanie  Daiber

Stephanie Daiber
Fachstelle für pflegende Angehörige Sozialregion Mitte
Tel. 0821 2585058
Nachricht senden