„Wind in der Mähne“

Damit Trauer bewältigt werden kann

Der Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst in Günzburg startet ein neues Konzept der tiergestützten Begleitung für erkrankte Kinder und Jugendliche, deren Geschwister und Abschied nehmende Kinder und Jugendliche. Dies ist ein gemeinsames Projekt der Malteser Günzburg mit dem Pferdehof „Seelengrübchen“. Das Reiten als ganzheitlicher und ressourcenorientierter Ansatz wirkt heilsam auf Körper und Seele der Kinder und Jugendlichen.
Umgesetzt wird dieser Dienst von zwei Ehrenamtlichen mit einer entsprechenden und umfassenden Ausbildung wie etwa im „Umgang mit dem Pferd im sozialen und gesundheitlichen Bereich“ sowie der Ausbildung zu einer Reitlehrerin, PKSPG Seelsorgerin, Kinder- und Jugendhospizbegleiterin und Palliative Care Fachkraft bzw. dem Grundkurs für „Trauernde Kinder und Jugendliche begleiten“.
Die tiergestützte Begleitung findet auf dem naturnahen und idyllisch gelegenen Islandpferdehof „Seelengrübchen“ statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Sylvia-Maria  Braunwarth

Sylvia-Maria Braunwarth
Koordinatorin Kinder- und Jugendhospizdienst
Tel. 08221 20 70 792
Fax 08221 363719
Nachricht senden