„In turbulenter Zeit für die Armen da sein“: Malteser in Aichach engagieren sich zum Welttag der Armut

Mit zahlreichen Aktionen rufen die Malteser bundesweit zum diesjährigen 5. Welttag der Armen am 14. November auf, den Papst Franziskus unter das Motto gestellt hat: „Die Armen habt ihr immer bei euch“. Die Schirmherrin der Malteser des Welttags, Adelheid Baronin von Gemmingen betont: „Gerade in dieser turbulenten Zeit sind die Malteser für die armen, die kranken und die einsamen Menschen da. Machen Sie mit: Wir laden alle in materieller oder seelischer Armut und Einsamkeit lebenden Menschen zu den zahlreichen Aktionen der Malteser in ganz Deutschland ein. Wir freuen uns als Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes wie auch des Malteserordens ihnen eine warme Mahlzeit, wärmende Kleidung oder einfach schöne Momente des Zusammenseins zu bescheren.“

Auch in Aichach wollen die Malteser schöne Momente schenken und haben in ehrenamtlicher Arbeit Malteser Quitten-Marmelade eingekocht. Diese wurde heute an die Tafel in Aichach und dem Obdachlosenwohnheim gespendet.