Malteser-Rikscha im "Augsburg-Design"

Am gestrigen Abend durften wir unsere Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg Eva Weber in unserer neuen Fahrzeughalle begrüßen und ihr die Neu-Gestaltung unserer Rikschas mit Folierung im "Augsburg-Design" präsentieren.

Dank der Förderung der Stadt Augsburg konnten wir unser Rikscha-Projekt verwirklichen - Grund genug um die Rikscha mit dem Augsburger Rathaus zu schmücken.

Mittlerweile sind 2 der flotten Gefährte mit unseren Helfer:innen auf der Straße. Personen mit eingeschränkter Mobilität, vor allem Senioren und Menschen mit Demenz, werden dabei von Ehrenamtlichen jeglichen Alters mit einer speziell für Senioren ausgestatteten E-Rikscha an sonst für sie nicht mehr erreichbare Orte gefahren. Die gemeinsame Zeit und der Austausch über Generationen hinweg stehen dabei neben der Bewegung an der frischen Luft im Mittelpunkt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Weber für Ihr Engagement und Ihr Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit.