Gebet im Angesicht der Hochwasser-Katastrophe

Guter Gott, wir sind erschüttert von den Folgen des Hochwassers, das in Teilen unseres Landes große Schäden angerichtet hat.

Wir Malteser wollen und können helfen, aber das tun wir nicht ohne Dich.

Daher bitten wir Dich: Komm zu den Menschen, die großes Leid erfahren, und komm zu uns, die wir ihnen beistehen.

Komm zu uns in die Verwüstung. Komm zu uns in den Verlust und in die Trauer.

Komm zu uns in die Angst und in den Schrecken.

Komm zu uns in die Erschöpfung.

Komm zu uns in den Tod.

Stärke uns mit Deiner Nähe, die keinen allein lässt.

Stärke uns mit Deiner Kraft, die uns über uns hinauswachsen lässt.

Stärke uns mit Deinem Trost, der in der Verwirrung Halt gibt.

Stärke uns mit Deiner Hoffnung, die Perspektive gibt. Stärke uns mit Deiner Liebe, die niemals endet.

So stärke und segne uns und alle, an die wir in diesen Tagen besonders denken, der Vater und der Sohn + und der Heilige Geist.

Amen

Dörte Schrömges

Stv. Leiterin des geistlichen Zentrums der Malteser