Vorstellung unseres Dienstes "Frühstückstüten für bedürftige Grundschulkinder"

Die Armut in unserer Gesellschaft nimmt zu. Dies hat auch gravierende Folgen für unsere Kinder. Denn eine Folge von Armut sind auch wesentliche Defizite in der Ernährung, Gesundheit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

In unserem Dienst Frühstückstüten für bedürftige Grundschulkinder bereiten wir ein Mal wöchentlich Frühstückstüten für Grundschüler in Neu-Ulm zu. Durch die Frühstückstüten wird den Kindern ein gesünderer Start in den Tag ermöglicht, damit sie mit Freude den Schultag starten und sich besser auf die Schule und das Lernen konzentrieren können. Dies fördert letztendlich auch die Chancengleichheit von sozial schwächeren Kindern.

Momentan bekommen zwischen 170 und 220 Grundschulkinder wöchentlich Frühstückstüten von uns, die von einem Team ehrenamtlicher Helfer zubereitet werden. In den Tüten sind frisches Vollkornbrot mit Käse oder Putenfleisch samt Obst und Gemüse. Und vor den Ferien bzw. Feiertagen gibt es kleine Überraschungen.

Dieser Dienst wird durch ehrenamtliche Arbeit und Spenden getragen.